Schlafmangel verändert Aktivität Hunderter Gene

Fast jeder von uns kennt das Gefühl, nicht gut geschlafen zu haben und morgen wie gerädert zu sein. Wer zu wenig geschlafen hat, braucht einige Zeit, um sein biologisches Gleichgewicht wieder zu finden. Am nächsten Tag ist die Welt wieder in Ordnung – glauben wir, aber Schlafmangel ist ungesünder als bisher angenommen. Mit massiven Störungen der natürlichen Tag- und Nachtphasen werden nicht nur Ärzte konfrontiert, die oft unverantwortliche Arbeitszeiten einhalten, sondern auch der Otto-Normal-Verbraucher, der sich nicht an die notwendigen Ruhezeiten hält. [Weiterlesen…]